Bild von links: Andreas Jahn, Philipp Kömpel, Lukas Kömpel und Nikolai Keller

 

Vorderladerschiessen der örtlichen Vereine;

Team „FBJ“ mit hervorragendem Ergebnis siegreich

Die örtlichen Vereine waren am vergangenen Wochenende eingeladen, beim traditionellen Vorderladerschießen teilzunehmen. Ab 15.00 Uhr wurde um den gestifteten Wanderpokal der Metzgerei Gies gekämpft. Er wurde erstmals 2002 ausgeschossen und es handelt sich hierbei um ein original Nachbau einer Vorderladerpistole.

Insgesamt nahmen 22 Mannschaften an dem Schießen teil. Sie waren gefordert, mit 10 Treffern in der Wertung bei 12 abgegebenen Schuss das Höchstergebnis zu erzielen. Maximal vier Schützen pro Mannschaft konnten antreten. Es waren allerdings auch Vereine und Gruppen anwesend die gleich zwei Mannschaften ins Rennen schickten.

Gewinner aus dem Wettkampf war das Team „FBJ“ vom Musikverein Großenlüder. Sie konnten mit 97 Ringen den Wanderpokal der Metzgerei Gies gewinnen. Mit 7 x 10 und 3 x 9 waren die Schützen nicht zu schlagen. Die Mannschaft, bestehend aus Nikolai Keller, Andreas Jahn, Lukas Kömpel und Philipp Kömpel konnten das Ergebnis von 97 Ringe erreichen und den Wettkampf für sich entscheiden.
Platzierungen:   
1.     Team „FBJ“ Musikverein                              97 Ringe

2.     MGV Großenlüder                                       96 Ringe

3.     Dynamo Tresen Dartverein                          94 Ringe

4.     Tisch Combo                                              93 Ringe

5.     OsthessenkickerHerren                              92 Ringe

6.     DJK-SSV I                                                 92 Ringe

7.     Kolpingfamilie                                            92 Ringe

8.     Kultur-, Geschichts- und Heimatverein           92 Ringe

9.     Taucherstammtisch                                     90 Ringe

10.    Kirchenchor Damenmannschaft                    90 Ringe

11.    „Röde“                                                      89 Ringe

12.    Team „Langer Donnerstag“                          89 Ringe

13.    Osthessenkicker Damen                              89 Ringe

14.    DJK-SSV II                                               89 Ringe

15.    Kirchenchor Herren                                    88 Ringe

16.    Team „MMVM“ Damenmannschaft                88 Ringe

17.    72. Indiana Mounted Infantry                       87 Ringe

18.    FFW Großenlüder                                               87 Ringe

19.    Angelverein Bimbach Jugendgruppe              85 Ringe

20.    Musikverein Damen                                     84 Ringe

21.    Teutonia Großenlüder                                 84 Ringe

22.    Musikverein Herren                                    83 Ringe

Neben dem Vorderladerschießen wurde parallel dazu ein Preisschießen durchgeführt. Hier galt es, auf eine Wettkampfscheibe fünf Schuß so zu platzieren, dass ein möglichst hohes Ergebnis dabei als Summe herauskam. Die höchste Ringzahl erreichte Jürgen Weismüller mit 44 Ringen, Steffi Frodl und Manfred Müller mit je 43 Ringen.
Ebenfalls wurde noch das das Gewicht eines Schwartenmagen geschätzt, der von der Metzgerei Gies gestiftet wurde. Vanessa Wagner hatte das Gewicht bis auf 2 Gramm geschätzt.           

Vogelkönigsfamilie 2013

Am vergangenen Wochenende wurde erneut die Vogelkönigsfamilie unter
Vereinsmitgliedern ausgeschossen. Pünktlich um 19.00 Uhr
waren
die Mitglieder des Vereins eingeladen bei der Ermittlung des Apfelritters,
Zepterritters, Kronenritters und des Vogelkönigs teilzunehmen. Geschossen wurde
im Pistolenstand mit dem Kleinkalibergewehr stehend oder sitzend aufgelegt.

Mit dem Schießen wurde begonnen und nach ca. 37 Minuten Stand der Apfelritter fest. Im 3. Durchgang errang Thomas Schneider die Würde des Apfelritters. Im Verlauf des
Schießens zeichnete sich ab, dass Zepter und Krone im Abstand von 22 und 18
Minuten abgeschossen wurden. Als nächstes wurde der Zepterritter ermittelt.
Diese Würde errang Sascha Faust im zweiten Durchgang. Nun ging es an die Krone.
Hier konnte Martin Czarkowski mit dem 56. Schuss die Krone von dem Vogel
abschießen. Nun wurde der Vogel ins Visier genommen und nach 16 Minuten kam
dieser zu Fall. Vogelkönig im Jahr 2013 wurde Natalie Hartmann.

Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften für Großenlüder

Deutsche Meisterschaften 2013
Bericht üder die Deutschen Meisterschaften 2013 in München Hochbrück
Deutsche Meisterschaften 2013.pdf
PDF-Dokument [837.8 KB]

Königsfamilie 2013

Königsfamilie 2013 setzt sich wie folgt zusammen:

v. Links: 1. Ritter Dieter Friese, 1. Jugendritter Vanessa Wagner, Schützenkönig Kürgen Pfeffer, 2. Ritter Michael Nemluvil, Jugendkönig Marius Schneider, Ehrenkönig Gerd Mertmann, 2. Jugendritter Lisa Wenzel